Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv-Interview mit Linda L. Gerlach

LG Portrait1 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Alles begann mit einer Flussreise auf dem Nil: Inspiriert von dem altägyptischen Symbol des Anch hat die weitgereiste New Yorker Unternehmerin und Künstlerin Linda L. Gerlach 2008 mitLove, the Key to Life zusammen mit Top-Parfümeur Clement Gavarry einen außergewöhnlichen Duft der Liebe geschaffen – dessen Komposition ähnlich komplex ist wie die Liebe selbst…

Und ebenso zeitlos: Auch im Jahre vier nach der Lancierung von Love, the Key to Lifewirkt der würzig-florale, semiorientalische Ausnahmeduft noch immer so aktuell, so chic, so vielsagend, so strahlend und facettenreich-schillernd wie am ersten Tag. Hat die Parfum-Perle aus New York mit den ägyptischen Wurzeln womöglich das Zeug zum Klassiker?

Ja, meint (nicht nur) Linda L. Gerlach. Im Interview mit EDLE ESSENZEN spricht die Schöpferin des duftenden Liebes-Elixiers so begeistert über ihren Duft wie eine liebende Mutter von ihrem Baby. Und wer will es ihr verdenken? Love, the Key to Life IST ihr Baby – und noch so einiges mehr…

________________________________________________

Flakon21 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Love, the Key to Life

EDLE ESSENZEN: Linda, Ihr Duft Love, The Key to Life kam im Dezember 2008 heraus. Wie fielen die Reaktionen aus, die Sie bislang darauf erhalten haben?


LINDA L. GERLACH:
Das Feedback war überwältigend positiv. Frauen im Alter von 20 bis 65 Jahren haben mein Parfüm getragen – und waren davon begeistert. Der Duft, der sich auf allen Trägerinnen in einer einzigartigen Weise entfaltet, wurde beschrieben als: anziehend, verführerisch, berauschend, lecker, fröhlich, schön, exotisch, geheimnisvoll, kann nicht ohne ihn leben, frisch, modern, kultiviert, Bohemien-Chic…


EDLE ESSENZEN:
Es heißt, die “Initialzündung”, also Ihre Inspiration dazu, diesen Duft zu kreieren, sei eine Reise durch Ägypten und eine Bootsfahrt auf dem Nil gewesen – stimmt das?

LINDA L. GERLACH: Ja.

EDLE ESSENZEN: Können Sie uns mehr von dieser Reise und den Eindrücken, die Sie in Ägypten hatten, erzählen?

LG Giza camel1 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Gruppenbild mit Kamel und Pyramide: Linda L. Gerlach bei Gizeh in Ägypten

LINDA L. GERLACH: Der Trip nach Ägypten war eine historische, faszinierende Reise. Der Nil ist reich an wunderbar verführerischen Floral- und Gewürzdüften, ist umgeben von altertümlichen Symbolen und Monumenten, die 400 bis 500 Fuß hoch sind, und in denen noch immer die Mysterien und Legenden von Liebe, Lust und Eifersucht unter den Göttinnen und Göttern zuhause sind. Der Nil ist visuell verlockend und historisch faszinierend… und alles davon hat einen starken Einfluss auf mich ausgeübt.

EDLE ESSENZEN: Als Symbol für Ihren Duft haben Sie das Anch gewählt, eine ägyptische Hieroglyphe. Was bedeutet dieses Symbol für Sie persönlich, und in welcher Weise ist es mit dem Duft und seiner Philosophie verbunden?

LINDA L. GERLACH: Der Trip auf dem Nil in Begleitung eines Ägyptologen war eine lustige, lehrreiche Reise, bei der ich das Anch neu entdeckte. Am ganzen Nil entlang wird immer wieder bildhaft dargestellt, wie die Götter das Anch an die Nase des Pharaos halten, um ihm den Atem des Lebens zu geben. Als Symbol wird es als „Schlüssel des Lebens“ („key of life“) bezeichnet. Das führte mich zu dem Gedanken, wie wundervoll es doch wäre, einen Duft zu haben der einem, wenn er an die Nase gehalten wird, Leben gibt.

LG FashionNiPlaza1 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Liebe („love“) wird ebenfalls als Schlüssel des Lebens betrachtet. Die meisten Menschen sind auf der Suche nach Liebe und dem „Schlüssel zu ihrem Leben“, vom Tag ihrer Geburt bis zu dem Tag, an dem sie sterben. Es war dort, auf dem Nil, dass ich den Gedanken entwickelte, die zwei mächtigsten Symbole der Welt zusammenzuführen: Liebe und das Anch, was in meinem ausdrucksstarken neuen Ikonen-Logo resultierte.

Dieser Duft ist ein moderner, klassischer, floral-würziger Semi-Orientale. Er ist subtil, sinnlich und so verführerisch wie Cleopatra, jedoch gewürzt mit Bohemien-Chic. Der Duft entfaltet sich sanft mit verlockender Magie, und ist so anregend wie eine Reise auf dem Nil und so lange andauernd wie wahre Leidenschaft.

EDLE ESSENZEN: Glauben Sie, Cleopatra hätte Love, The Key to Life gemocht?

LINDA L. GERLACH: Ja, angesichts ihrer Verführungskräfte und ihres freien Geistes habe ich keinen Zweifel daran, dass es ihr gefallen hätte, den Duft zu tragen, ebenso wie auch ihren Liebhabern.

C Gavarry1 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Der Parfümeur: Clement Gavarry


EDLE ESSENZEN:
Sie hatten die Inspiration – der Parfümeur war Clement Gavarry, eine bekannte Nase, die bereits Düfte für prestigereiche Marken wie Prada, Armani, Calvin Klein, Tom Ford oder Victoria´s Secret komponiert hat. Was können Sie uns über die Zusammenarbeit mit ihm erzählen? Und wie funktioniert das eigentlich überhaupt, wenn man plötzlich die Inspiration für einen Duft hat? Wählt man die Nummer des Parfümeurs und erzählt ihm: „Hey, du wirst es nicht glauben – im Moment bin ich auf einem Flussschiff auf dem Nil, und ich hatte gerade eine Inspiration für einen Duft! Bitte schreib´ dir folgendes auf…“? Oder wie läuft das ab, wie kann man sich das vorstellen?

LINDA L. GERLACH: Ein Freund hat mich bei IFF und Clement Gavarry vorgestellt. (Aber, ja, wenn dich diese Idee trifft – ruf´ den besten Parfümeur an, der dir einfällt!). Clement hat sofort für mein Konzept und Logo geschwärmt. Die Beziehung zwischen dem Anch und der Liebe inspirierte ihn – zwei machtvolle Symbole, die sich gegenseitig verstärken. Wir beschlossen, dass das Herz des Parfums die stark duftende Zentifolien-Rose sein würde, die Königin der Blumen – und die begehrenswerteste und süßeste unter allen Rosen.

Die Rose ist ebenfalls ein altes Symbol für Liebe und Schönheit. Sie wurde einer Reihe von Göttinnen geweiht, wie etwa Venus, Aphrodite und insbesondere der ägyptischen Göttin Isis, die häufig als Trägerin des Anch dargestellt wird. Wie perfekt!

Clement hüllte also die Zentifolie, die lieblichste der Rosen, in opulente Floralnoten, Gewürze, Hölzer und Moschus, um damit dieselben Bedeutungsschichten zu kreieren, die in der Vereinigung aus Anch und Liebe umherschwingen.

EDLE ESSENZEN: Wer, was und wie ist die typische Trägerin von Love, The Key to Life Ihrer Meinung nach?

Flakon11 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. GerlachLINDA L. GERLACH: Vermögende Frauen im Alter zwischen 20 und 65 Jahren tragen diesen Duft – und kommen zurück für mehr. Er ist aber auch interessant auf manchen Männern; die Gewürze prickeln wunderbar auf ihnen. Der Duft hat einen universellen Reiz. Er wird in Russland, Deutschland, in der Slowakei, in Italien, Mexiko und in den USA verkauft.

EDLE ESSENZEN: Tragen Sie Ihren Duft auch oft selbst?

LINDA L. GERLACH: Ja, die ganze Zeit. Ich liebe ihn! Und, wie man sich denken kann, ist es auch großartige Werbung!

EDLE ESSENZEN: Welche anderen Düfte mögen und tragen Sie? Und welcher davon ist Ihr persönlicher Favorit?

LINDA L. GERLACH: Seit ich Love, The Key to Life entwickelt habe, ist das der EINZIGE Duft, den ich trage. Er ist bei weitem mein Favorit für alle Anlässe. Mein allererster Duft, im Alter von 13, war Chantilly. Düfte, die ich in der Vergangenheit getragen habe, sind: der original Bal A Versailles, Niki de Saint Phalle, Givenchy, Ysatis, Quelques Fleurs, Ombre Rose und Tiffany. Kurz vor der Erschaffung von Love, The Key to Life habe ich Fendi getragen.

EDLE ESSENZEN: Sie scheinen wirklich vielfältige Professionen zu haben: Sie haben International Affairs und Betriebswirtschaft studiert, Sie sind eine Firmengründerin, haben einen erstaunlichen Duft herausgebracht und nicht zuletzt sind Sie eine Künstlerin, eine erfolgreiche Fotografin – man sagt, dass einige Ihrer Werke sogar in der Sammlung des New Yorker Stadtmuseums zu finden sind… würden Sie zustimmen wenn ich sage, dass Sie im wahrsten Sinne des Wortes eine „Business Woman“ (Geschäftsfrau) sind, in dem Sinne, dass Sie so „busy“ (geschäftig) sind, dass Sie in diesem Leben so viel wie nur möglich ausprobieren – und das Leben voll auskosten wollen?

LINDA L. GERLACH: Meine Ausbildung, Talente und Interessen flossen alle zusammen bei der Erschaffung dieses Duftes. Es erforderte meine künstlerische Begabung, meinen Geschäftssinn und ein globales Bewusstsein um zu diesem Punkt zu gelangen. Als eine Unternehmerin mit begrenzten Ressourcen musste ich auf mich selbst gestellt arbeiten, um die meiste Arbeit zu erledigen. Deshalb bin ich dankbar, dass ich eine vielfältige Persönlichkeit bin, wie Sie sagen, und dass ich mehr als eine Sache tun kann, und dies erfolgreich. Und, ja – ich versuche das Leben voll auszukosten. Sollte das nicht jeder tun?

LG Painting1 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Geschäftsfrau mit Künstlerherz: Linda L. Gerlach vor einem ihrer abstrakten Gemälde

EDLE ESSENZEN: New York ist ein Mythos, eine Legende, gilt als Welthauptstadt – und als „Stadt, die niemals schläft“. Inwiefern ist es für Ihre Arbeit inspirierend, in New York zu sein?

LINDA L. GERLACH: Die Stadt New York hat das Beste von Allem. Sie ist auch eine Stadt vieler Möglichkeiten, wohin Menschen kommen, um ihre Träume auszuleben. Mein Duft, Love, the Key to Life, ist wahrlich eine Verwirklichung meiner Träume.

EDLE ESSENZEN: Manche Marken produzieren ja neue Düfte wie Maschinengewehrsalven… während „Love, the Key to Life“ Ihre bislang einzige Parfumveröffentlichung gewesen ist. Könnten Sie sich vorstellen, in Zukunft einen weiteren Duft zu kreieren? Wird die Parfümeriewelt also vielleicht wieder etwas von Linda L. Gerlach hören? Oder war es eher ein einmaliges Projekt?

LINDA L. GERLACH: Meine Einstellung zu Duft ist langfristig. Ich habe Love, the Key to Life kreiert mit der Intention, dass der Duft für die nächsten mehr als 40 Jahre da sein würde. Die Formel ist sehr komplex und es erforderte 3 ½ Jahre, um sie zu kreieren. Aber, um Ihre Frage zu beantworten: Ja, ich beabsichtige absolut, einen anderen Duft zu kreieren. Allerdings würde ich gerne zuerst diesen Duft voranbringen, voll und ganz, auf allen Ebenen.

Ich glaube dass Love, The Key to Life die Finesse und die Haltung all jener großen Parfums besitzt, die lebende Legenden werden. Der Duft schreit nicht und preist sich nicht an, er flüstert in intimer Weise mit seiner ganz eigenen Aura von diskretem Luxus. Die Frau, die Love, The Key to Life trägt, wird unvergesslich – ebenso, wie das Konzept hinter meinem Signaturduft.

EDLE ESSENZEN: Linda, vielen Dank für dieses Interview!

Flakon31 Von der Macht des Anch, des Dufts und der Liebe: Exklusiv Interview mit Linda L. Gerlach

Ähnliche Themen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Essenza Nobile Newsletter abonnieren